Produkte mit Rosacea zu vermeiden

Duft

Rosacea, eine chronische Entzündung der Haut, kann Gesichtsrötungen, sichtbare Blutgefäße und Ausbrüche, vor allem auf der Haut der Wangen, Nase und Kinn verursachen. Hautpflegeprodukte können einen großen Unterschied für die mit Rosacea machen. Die besten Produkte können tatsächlich die Haut beruhigen und helfen, Rötung und Beulen zu beruhigen. Andere Produkte können Stechen und Reizungen verursachen und können tatsächlich ein Rosacea-Aufflackern auslösen. Lesen Sie immer Etiketten sorgfältig, um mögliche Reizstoffe in Reinigungsmitteln, Lotionen, Make-up und Sonnenschutz zu vermeiden.

Seife

Vermeiden Sie Reinigungsmittel, Sonnenschutzmittel und andere Produkte mit Duft, da einige Duftstoffe empfindliche Haut reizen können. Schauen Sie nach & ldquo; Duft-freie & rdquo; oder & ldquo; Allergie getestet & rdquo; auf Produkt-Etiketten.

Öl

Es sei denn, Sie haben sehr fettige Haut, vermeiden Zutaten, die die Haut trocknen, einschließlich Bar Seife. Suchen Sie nach einem sanften Nicht-Seifenreiniger. Die von Rosacea beeinflusste Haut wird durch aggressive Reinigung oder Schrubben sehr leicht gereizt.

Adstringenten

Vermeiden Sie Make-up-Stiftung oder Concealer, die Öl enthält, da es Rosacea-Symptome verschlimmern kann. Mineral Pulver Make-up kann eine gute Wahl sein, da es ölfrei ist und kann sanft mit einer antibakteriellen Bürste aufgetragen werden. Dies ermöglicht es Ihnen, sowohl zerren zarte Haut und verunreinigen sie mit Öl oder Schmutz von den Fingern zu vermeiden.

Peeling und Peelings

Als die National Rosacea Society eine Umfrage von Rosacea-Patienten über Hautpflegeprodukte durchführte, berichteten 66 Prozent über Reizungen nach der Verwendung von alkoholhaltigen Produkten. Andere Zutaten, die häufig von Patienten als Auslöser von Rosacea-Symptomen berichtet werden, sind Hexenhasel, Menthol, Pfefferminze und Eukalyptusöl. Es empfiehlt sich, Toner oder andere Produkte, die solche Adstringentien enthalten, zu vermeiden.

Die Hautpflege-Arzt-Website empfiehlt, irgendwelche at-home Schalen oder Mikrodermabrasion Produkte zu vermeiden. Während Rosacea-Patienten können noch genießen bestimmte Spa-Behandlungen, ist es wichtig, die Kosmetikerin über Produkt Zutaten in Frage stellen. Eine milde Salicylsäure-Schale kann eigentlich helfen, Rosacea zu kontrollieren, aber es sollte von einem Dermatologen durchgeführt werden.

Vermeiden Sie wasserdichtes Make-up oder sehr schweres Make-up, da es ein Schrubben oder eine spezielle Make-up-Entferner erfordern kann, die die Haut reizen können. Verwenden Sie ein leichtes Make-up, das nichts weiter braucht als ein sanfter Reiniger zu entfernen.

Einzelpersonen mit Rosacea können von zahlreichen anderen Zutaten wie Aceton, Bentonit, Bergamotte, Kampfer, Kamille, Zimt, Gewürznelke, Kakaobutter, Maisstärke, Fenchel, Schachtelhalm, Lavendel, Zitrone, Zitronengras, Majoran, Minze, Papaya, Phenol, Sandelholz belästigt werden Öl, Thymian, Wintergrün und Ylang-Ylang. Die Zutaten Natrium C14-16 Olefinsulfat, Natriumlaurylsulfat und TEA-Laurylsulfat können auch rosacea-anfällige Haut reizen, laut der Website Cosmetics Cop.

Wasserdichte Produkte

Andere Zutaten