Nebenwirkungen aller natürlichen chinesischen Kräutermedizin

Da die Menschen sich mehr für natürliche Alternativen zu Medikamenten interessieren, wenden sie sich an die chinesische Kräutermedizin als mögliche Behandlungen. Während chinesische Kräutermedizin bietet einige Vorteile, kann es auch negative Nebenwirkungen haben, wenn Sie nicht vertraut sind mit den Kräutern, die Sie nehmen. Um diese Nebenwirkungen zu vermeiden, erhalten Sie die Kräuter nur von einem lizenzierten Kräuterkundler und sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie sie nehmen.

Eine der gefährlichsten Nebenwirkungen der chinesischen Kräutermedizin (oder jeder Kräutermedizin) ist die Möglichkeit, dass sie mit Rezept oder Over-the-Counter Medikamente interagieren. Zum Beispiel, die März 2007 Ausgabe von “Medical News Today” besagt, dass Frauen oft Dong Quai verwenden, um Menopausen Symptome wie Hitzewallungen zu behandeln. Dong Quai hat auch einen Blutdruck senken beeinflussen, und wenn sie es nimmt, während auf Blutdruck Medikamente, können die Ergebnisse tödlich sein. Viele verwenden Aspirin als Schmerzmittel oder für Herzgesundheit Vorteile. Allerdings, wie die National Institutes of Health Berichte, Aspirin hat auch die Wirkung der Ausdünnung des Blutes. Wenn es zur gleichen Zeit wie ein anderes Kraut genommen wird, ginkgo biloba, die viele nehmen, um Gedächtnis zu erhöhen, erhöht es die Chancen der inneren und äußeren Blutungen. Viele Kräuter werden für ihre positiven gesundheitlichen Vorteile gefördert und sind für viele Bedingungen hilfreich. Leider sind ihre Nebenwirkungen nicht so weit verbreitet, so viele selbst behandeln sich mit Kräutern ohne die möglichen Schäden zu erkennen, die sie tun können, besonders wenn die Kräuter mit aktuellen Medikamenten wechselwirken. Wenn Sie derzeit auf Medikamente, ob over-the-counter oder Rezept, nie beginnen, alle chinesischen pflanzlichen Arzneimitteln ohne Diskussion mit Ihrem Arzt oder Apotheker zuerst.

Zusammen mit den möglichen Wechselwirkungen mit Medikamenten, wie oben erwähnt, erklärt die American Cancer Society (ACS), dass viele chinesische pflanzliche Arzneimittel für den menschlichen Körper giftig sein können. Wenn sie von der California Department of Health getestet wurden, wurden 1/3 der pflanzlichen Heilmittel mit Spuren von verschreibungspflichtigen Medikamenten oder toxischen Metallen, einschließlich Arsen und Blei, geschnürt. Diese giftigen Verunreinigungen können schwere Reaktionen und sogar Nierenversagen bei einigen Menschen verursachen.

Eine weitere Nebenwirkung der chinesischen Kräutermedizin ist eine, die bei jedem Medikament möglich ist: allergische Reaktion. Die ACS erklärt, dass, wenn Sie irgendeine Art von Allergie auf Pflanzenprodukte haben, können Sie anfälliger für eine allergische Reaktion auf ein pflanzliches Produkt. Wenn Sie ein pflanzliches Produkt verwenden, sei es ein Tee oder eine Tinktur, und entwickeln Sie einen Hautausschlag, Schmerzen oder Schwierigkeiten beim Atmen, beenden Sie seine Verwendung und konsultieren Sie Ihren Arzt sofort. Informiere ihn von dem pflanzlichen Produkt, das du benutzt hast.

Überblick

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Toxizität Nebenwirkungen

Mögliche allergische Reaktionen