Natürliche Wege, um Antibiotika im Körper loszuwerden

Eliminiere die Quelle

Ob Sie vor kurzem für eine bakterielle Infektion behandelt wurden oder große Mengen von tierischen Produkten verbraucht haben, haben Sie wahrscheinlich Residual-Antibiotika in Ihrem System. Antibiotika können das Verdauungssystem Ihres Körpers richtig funktionieren, indem man die guten Bakterien, die in Ihrem Mund, Dickdarm und Magen gefunden werden, abtötet. Antibiotika wurden mit Geburtsfehlern verbunden, wenn sie von schwangeren Müttern aufgenommen wurden und für Antibiotika-resistente Superbugs verantwortlich gemacht werden. Die Beseitigung von überschüssigen Antibiotika aus Ihrem System kann die Verdauungsstufe wiederherstellen und Ihrem Immunsystem helfen, die Krankheit zu bekämpfen.

Übung

Der erste Schritt, um Antibiotika aus Ihrem System zu bekommen, ist zu stoppen, sie aufzunehmen. Tierische Produkte, die nicht organisch hergestellt werden, wurden in der Regel mit Antibiotika behandelt, oft kurz bevor sie den Markt erreichen. Hierzu gehören Milch, Eier, Fleisch, landwirtschaftlich genutzte Fische und verarbeitete Lebensmittel, die tierische Produkte als Zutaten enthalten. Nehmen Sie niemals verschreibungspflichtige Antibiotika, wenn Sie nicht wissen, dass Sie eine bakterielle Infektion haben. Antibiotika arbeiten nicht an Viren.

Wasser trinken

Übungen, die Ihre Kerntemperatur erhöhen und erhöhen Sie Ihr Herz und Atemfrequenz wird Ihrem Körper helfen, Toxine wie Antibiotika zu beseitigen, indem sie sie aus Ihrem Gewebe und in Ihre Eliminierung System. Core-Übungen, die die Muskeln, die Ihre lebenswichtigen Organe umgeben, stimulieren, fördern die Durchblutung der Organe. Ihr Blut trägt Sauerstoff und Nährstoffe zu Ihren Zellen und transportiert Giftstoffe und Stoffwechselabfälle.

Den Schaden rückgängig machen

Wasser hilft, Ihr System zu spülen und ermöglicht es Ihren lebenswichtigen Organen, auf optimalen Ebenen zu funktionieren. Antibiotika und andere giftige Stoffe lassen den Körper schneller fallen, wenn Ihre Leber und Nieren gut hydratisiert sind. Wasser hilft auch, Ihr Blutvolumen zu steigern und erleichtert den Prozess der zellulären Entgiftung.

Sobald Sie aufhören, Antibiotika aufzunehmen, stellen Sie die nützlichen Bakterien wieder her, die Ihr Körper braucht, indem Sie mit einem Probiotikum ergänzen. Probiotika können im Pocket-und Kapsel-Formular aus einem Reformhaus gekauft werden, oder Sie verbrauchen Lebensmittel, die lebende Bakterienkulturen wie Joghurt und Kefir enthalten.